(Sehr) Schöne Literatur

_______________________________

 

Selbstredend sind all meine Texte Beispiele höchster Sprachkultur, kostbare Zeugnisse eines brillanten Geistes, literarische Perlen von unschätzbarem Wert. Was denken Sie denn? Sollte es sein: „Das möchte ich doch mal sehen, ob der auch schreiben kann, wenn er sich eher in den Gefilden der freien Kunst versucht!“ empfehle ich einen Blick in folgende Werke. Nein, besser natürlich noch: deren Erwerb. Und zwar umgehend.

 

 

Die unmenschliche Stimme (gezeichnet von Marcel), Verlag Matthias Herrndorff, Berlin 2007, ISBN 978-3-940386-00-7

Das Sommerhasserbuch, Verlag Matthias Herrndorff, Berlin 2007, ISBN 978-3-940386-20-0 Infos und Textprobe

 

 

Wie werde ich ein Bär? (in: Rainer Hörmann/Jim Baker [Hrsg.]: Der Bärenkult, Querverlag, Berlin 2004, ISBN 3-89656-102-2)

Ein Tag im Netz (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 3, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2006, ISBN 3-88769-393-0)

Alles aus Liebe (in: Autorenkalender 2007, Uschtrin-Verlag, München 2006, ISBN 3-932522-07-9)

Die Weihnachtsgratifikation (in: Hinnerk, Hamburg, Nr. 12/2006)

Der kleine Verkäufer aus dem Vierbuchstabenmarkt (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 4, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2007, ISBN 978-3-88769-394-7)

Ein widerlicher Kerl (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 5, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2008, ISBN 978-3-88769-395-4)

Konrads Konzept (in: Volker Surmann [Hrsg.]: Sex – Von Spaß war nie die Rede, Satyr Verlag, Berlin 2008, ISBN 978-3-938625-47-7. Weitere Ausgabe: Piper Verlag, München/Zürich 2011, ISBN 978-3-492-27306-0)

Reparatur (in: Volker Surmann [Hrsg.]: Sex – Von Spaß war nie die Rede, Satyr Verlag, Berlin 2008, ISBN 978-3-938625-47-7. Weitere Ausgabe: Piper Verlag, München/Zürich 2011, ISBN 978-3-492-27306-0)

Versuchung einer Hure (in: Egbert Hörmann [Hrsg.]: F*ck! – Wenn Sex daneben geht, Querverlag, Berlin 2009, ISBN 978-3-89656-171-8) 

Stratmanns Strategie (in: Volker Surmann [Hrsg.]: Sex – Von Spaß war nie die Rede 2, Satyr Verlag, Berlin 2009, ISBN 978-3-938625-57-6. Weitere Ausgabe: Piper Verlag, München/Zürich 2011, ISBN 978-3-492-27306-0)

Was Frauen wünschen (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXIV, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2009, ISBN 978-3-88769-524-8) 

Homi und Momi in: Exotik (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 6, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2009, ISBN 978-3-88769-396-1)

Schwuchteln! Oder: Bis zum Abi (in: Volker Surmann [Hrsg.]: Das war ich nicht, das waren die Hormone!, Satyr Verlag, Berlin 2010, ISBN 978-3-938625-94-1. Weitere Ausgabe: Aufbau Taschenbuch-Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2807-3)

Die Passion eines Muskelbullen (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 7, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2010, ISBN 978-3-88769-397-8)

Die untersten Bauchmuskeln noch (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 7, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2010, ISBN 978-3-88769-397-8)

Lieber Christian (Na und?) (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXV, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2010, ISBN 978-3-88769-525-5)

Der Duft der Opferwurst (in: Heiko Werning/Volker Surmann [Hrsg.]: Fruchtfleisch ist auch keine Lösung, Satyr Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-86327-006-3)

Die arschlose Gesellschaft (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 8, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2011, ISBN 978-3-88769-398-5)

Nasse Badehosen (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXVI, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2011, ISBN 978-3-88769-526-2)

Ein Glück, daß sie schlechte Zähne hat (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXVI, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2011, ISBN 978-3-88769-526-2)

Sein Bruder (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 9, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2012, ISBN 978-3-88769-399-2)

Genießen und schweigen (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXVII, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2012, ISBN 978-3-88769-527-9)

Ich soll etwas schreiben ... (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXVII, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2012, ISBN 978-3-88769-527-9)

Zeit bis halb sechs (in: Volker Surmann [Hrsg.]: Macht Sex Spaß?, Satyr Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-9814891-7-0)

Der nette Nazi von nebenan (in: Michael-André Werner/Volker Surmann [Hrsg.]: Niemand hat die Absicht, einen Tannenbaum zu errichten, Satyr Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-944035-17-8. Weitere Ausgabe: Ullstein Taschenbuch-Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-548-37564-9)

Muskelbär32 (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 10, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2013, ISBN 978-3-88769-910-9)

So frei war'n wir noch nie (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 11, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2014, ISBN 978-3-88769-971-0)

Meine schwulen Doktorspiele (in: Claudia Gehrke/Uwe Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXIX, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2014, ISBN 978-3-88769-529-3)

Die Welt von morgen (in: Claudia Gehrke/Uwe Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXIX, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2014, ISBN 978-3-88769-529-3)

Merkblatt vom Witzblatt (in: Heiko Werning/Volker Surmann [Hrsg.]: Ist das jetzt Satire oder was?, Satyr Verlag Volker Surmann, Berlin 2015, ISBN 978-3-944035-56-7}

Der Duft der jungen Männer (in: Rinaldo Hopf/Axel Schock [Hrsg.]: Mein schwules Auge 12, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2015, ISBN 978-3-88769-012-0)

Wann sind die Hosen schwul geworden? (in: Claudia Gehrke/Uve Schmidt [Hrsg.]: Mein heimliches Auge XXX, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen 2015, ISBN 978-3-88769-530-9)

 

 

 

 



Direktbezug: www.herrndorff-verlag.de
Top